Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt - 40 Tage nach Ostersonntag, nach der Auferstehung, feiern wir die Rückkehr Jesu Christi als Gottessohn zu seinem himmlischen Vater.

In der Apostelgeschichte des Lukas wird dargestellt, das Jesu Christi in den Himmel erhoben wird - sein Platz „zur Rechten Gottes“.


In früheren Zeiten, als die Menschenausschließlich von der Landwirtschaft lebten, gingen sie in den Tagen vor und an Christi Himmelfahrt mit dem Pfarrer in einer Prozession singend und betend durch die Wiesen und Felder des Ortes und baten dabei Gott um seinen Segen für eine gute Ernte.

 
Wir dürfen heute nicht nur um eine gute Ernte bitten, sondern wir dürfen alle unsere Bitten an Gott in diese Prozessionen mitbringen.
So sind wir Zeugen für Jesus Christus. So zeigen wir einander und anderen, dass wir an Jesus glauben, miteinander unterwegs sind und füreinander beten.


Nach 2 Jahren durfte endlich wieder eine Prozession statt finden. Dank sei Gott.

Flurprozession durch Marbach

www.telefonseelsorge.de
www.domradio.de
www.dbk.de
 

© St. Aegidius, Petersberg-Marbach